Als ich 2010 auf das Programm GIMP gestoßen bin, konnte ich erstmal überhaupt nichts damit anfangen. Ich wollte zwar schon immer coole Bilder am PC erstellen, aber vorerst musste ich mich mit dem Zuschneiden oder Weichzeichnen von Fotos begnügen, weil ich nicht mehr drauf hatte. Mit der Zeit wuchs mein Verständnis für GIMP allerdings & ich fing an Hintergründe für YouTube oder den PC zu erstellen. 2012 habe ich mich dann an Photoshop gewagt. Die Arbeit mit Kunden macht mir wirklich viel Spaß, denn man kann viel voneinander lernen. Seit ich 2010 angefangen habe, versuche ich jeden Tag etwas neues zu lernen. Bis heute habe ich für diverse YouTuber, große Facebook & Instagram-Seiten und die Jugendarbeit unserer Stadt gearbeitet.